Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Langelsheim, Pressebericht vom 02.08.2016

POL-GS: Langelsheim, Pressebericht vom 02.08.2016
Beschädigter Linienbus

Goslar (ots) - Verkehrsunfall

Langelsheim. Bereits am Montag kam es um 16:20 Uhr an der Kreuzung Harzstraße / Ringstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von insgesamt 8.000 Euro entstand. Eine 62jährige Frau befuhr mit ihrem Renault die Ringstraße und beabsichtigte in den gegenüberliegenden Steinweg einzufahren. Hierbei beachtete sie nicht die Vorfahrt eines 49 jährigen Mannes, der mit seinem Hyundai die Harzstraße in Richtung Lautenthal befuhr.

Einbruch im Sportheim

Klein Döhren. Zwischen letztem Sonntag und Montag wurde in das Sportlerheim Klein Döhren eingebrochen. Mit einem Hebelwerkzeug wurde die Eingangstür des SV Arminia Klein Döhren aufgehebelt und ein Laptop der Marke Toshiba, Typ Satellite C 70D-A-119, entwendet. Hinweise bitte an die Polizeistation Langelsheim, 05326 / 97870.

Unfall mit Linienbus

Langelsheim. Am Dienstagmorgen beabsichtigte ein 21jähriger Mann aus Salzgitter mit seinem Audi von der B 82 nach links auf die Wolfshagener Str. aufzufahren. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigen Linienbus. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Hierbei entstand am Audi Totalschaden, am Bus ein Schaden von mindestens 8.000 Euro. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Fahrgäste des Busses gingen von der Unfallstelle zu Fuß zum nahegelegenen Langelsheimer Bahnhof, um ihre Reise von dort fortzusetzen.

Torsten Schmidt, Polizeikommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: