Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht PI Goslar von Freitag, 22.07.2016, 12:00 Uhr bis Sonntag, 24.07.2016, 10:00 Uhr

Goslar (ots) - Kriminalität:

Sachbeschädigung in der Innenstadt

Am Freitag, gegen 23.15 Uhr, wurde der Polizei Goslar eine Sachbeschädigung in der Bäckerstraße in Goslar gemeldet. Dabei soll der Täter zunächst mehrmals auf die Motorhaube eines geparkten PKW geschlagen und einen Blumenkübel beschädigt haben. Im Anschluss sei die Person geflüchtet. Durch das schnelle Eintreffen der Polizei konnte der Täter in Tatortnähe festgestellt werden. Hierbei handelte es sich um einen 23 Jahre alten Mann aus Langelsheim, der erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Die Person wurde ins Gewahrsam verbracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsgeschehen:

Verkehrsunfall im Gewerbegebiet Baßgeige

Am Samstagmorgen kam es an der Kreuzung Stapelner Straße/ B6 bei starkem Regen zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr die Stapelner Straße in Richtung B6, um nach links auf die B6 abzubiegen. An der "roten" Lichtzeichenanlage wartete bereits ein PKW. Vermutlich, aufgrund den Witterungsverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit, stürzte der Kradfahrer und stieß gegen den vor sich wartenden PKW. Durch den Sturz verletzte sich der Fahrer sowie sein Sozius leicht. Bei der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme wurde bei dem Unfallverursacher der Konsum von Alkohol festgestellt. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,02 Promille. Ferner war der Fahrer nicht im Besitz einer Faherlaubnis. Eine Blutprobe wurde entnommen

Autofahrt unter Drogeneinfluss

Am Samstag, gegen 20.30 Uhr, wurde in der Marienburger Straße ein PKW durch eine Streife der Goslarer Polizei angehalten. Dabei stellten die Beamten bei dem Fahrzeugführer den Konsum von Betäubungsmittel fest. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Ein Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

   M. Riede, PK 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: