Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Seesen

Goslar (ots) - Pressebericht vom 15.07.2016

1. Einbruchsdiebtahl aus Pkw

Am 14.07.2016, 16.40 - 18.55 Uhr, entglasten bislang unbekannte Täter die vordere rechte Seite des Pkw und gelangten so in das Fahrzeuginnere eines VW Passat in Lutter in der Fröbelstraße. Hier entwendeten sie eine Tasche mit ca. 250,-- Euro Bargeld und diversen Papieren sowie einem Handy. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 900,-- Euro. Zur Tatzeit haben offensichtlich südländische Männer an verschiedenen Wohnungen geklingelt und um Essen gebettelt. Einen dieser Männer habe eine Zeugin am betroffenen Fahrzeug wiedererkannt, der später die aus dem Fahrzeug entwendete Tasche unter dem Arm getragen habe. Der Mann wurde beschrieben mit ca. 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkler Teint, dunkle Haare, auffallend viele Goldstifte anstelle von Zähnen. Dieser traf sich mit einer zweiten Person, die beide in einen Pkw Stufenheck, Farbe braun-gold, eingestiegen seien. Wer Hinweise zur Tat geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei in Seesen unter Telefon 05381-9440 in Verbindung zu setzen.

2. Sachbeschädigung an Pkw

Am 14.07.2016, in der Zeit von 16.45 - 17.45 Uhr, zerkratzten bisher unbekannte Täter die hintere rechte Tür eines auf einem Parkstreifen abgestellten Pkw in Seesen in der Opferstraße. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von ca. 400,-- Euro. Wer Hinweise zur Tat geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei in Seesen unter Telefon 05381-9440 in Verbindung zu setzen.

3. Verkehrsunfall

Am 12.07.2016, gegen 19.40 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Mann aus Geltendorf die Auffahrt auf die BAB 7, aus Rhüden kommend, in Richtung Kassel. Er hielt am Stopp-Schild und fuhr langsam an, nun fuhr ihm der hinter ihm fahrende Pkw eines 25-jährigen Mannes aus Gommern auf. An beiden Fahrzeugen entstand dadurch ein Schaden in Höhe von ca. 2.000,-- Euro.

4. Wildunfall

Am 15.07.2016, gegen 01.00 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann aus Bad Grund die B 243 in der Gemarkung Seesen-Münchehof in Richtung Osterode. Hier lief ein Dachs über die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfasst und getötet. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 800,-- Euro. (Bü)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: