Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung des PK Oberharz v. 10.07.2016

Goslar (ots) - Mehrere Randalierer in der Innenstadt

Clausthal-Zellerfeld, 10.07.2016 In den frühen Morgenstunden randalierten mehrere Personen von der Innenstadt kommend in Richtung Ortsteil Zellerfeld. Die Personengruppe wurde durch einen aufmerksamen Zeugen dabei beobachtet. Dieser informierte sofort die Polizei. Die Personengruppe konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten angetroffen werden. Es handelte sich dabei um vier alkoholisierte Männer verschiedenen Alters. Da die Männer ihre überschüssige Kraft an anderen Gegenständen ausgelassen hatten und es zu Beschädigungen kam, wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Weitere Zeugen die zu diesem Vorfall sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat Oberharz in Verbindung zu setzen.

Rinder auf der Fahrbahn

Landesstraße 515 zwischen Wildemann und Clausthal-Zellerfeld Verkehrsteilnehmer meldeten drei freilaufende Rinder, welche sich mitten auf der Fahrbahn der Landesstr. 515 bewegten. Die Rinder konnten durch die eingesetzten Beamten zunächst von der Fahrbahn in den angrenzenden Wald getrieben werden. Da die Rinder auf dem kurvenreichen Teilstück kurz hinter Wildemann auf der Fahrbahn angetroffen wurden, war diese Situation für andere Verkehrsteilnehmer nicht ungefährlich. Anschließend konnten die Rinder der zwischenzeitlich informierten Besitzerin übergeben werden.

i.A. Kühn, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: