Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots) - Versuch eines Wohnungseinbruchs:

Vermutlich in der Nacht von Mittwoch, den 29.06.2016, auf Donnerstag, den 30.06.2016, versuchte ein bislang unbekannter Täter über die Terrassentür in eine Wohnung in der Straße Am Breitenberg zu gelangen. Die Tat blieb zunächst unentdeckt und wurde durch die Bewohnerin erst später wahrgenommen, nachdem die Hebelspuren an der Tür vorgefunden wurden.

Verkehrsunfall mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort:

Am Mittwoch, den 06.07.2016, gegen 13.05, kam es zu einem Verkehrsunfall an der Bushaltestelle vor dem Bahnhof. Durch einen Zeugen wurde beobachtet wie der Fahrer eines Linienbusses beim Rangieren mit dem Bus gegen den sog."Kasseler Bord"(erhöhter Bordstein an Haltestellen) stieß und diesen an vier Borden beschädigte. Der Fahrer sei danach ausgestiegen und habe sich den Schaden angeschaut. Anschließend sei er, ohne sich um den entstandenen Schaden und seine Regulierung zu kümmern, mit dem Bus weitergefahren und habe sich damit unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Höhe des Schadens wird auf ca. 2000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: