Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 06.07.16

Goslar (ots) - Geldbörse gestohlen.

Goslar. Am Dienstag, gegen 13.15 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter die schwarze Ledergeldbörse mitsamt Inhalt einer 17-jährigen Goslarers, die er während seines Aufenthalts in der Fischemäkerstraße in der rechten Gesäßtasche mit sich führte. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Smartphone gestohlen.

Goslar. Am Dienstagnachmittag, zwischen 16.45 und 17.00 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter das Smartphone Samsung Galaxy A3 eines 18-jährigen Goslarers, das er während des Besuchs eines Fahrgeschäfts auf dem Schützenfestgelände in der Hosentasche mit sich führte. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Fußgänger bei Verkehrsunfall leicht verletzt.

Goslar. Am Dienstagmorgen, gegen 09.20 Uhr, stellte eine 55-jährige Seesenerin ihren roten Audi 100 in einer Parkbucht in der Klubgartenstraße, vor dem dortigen Landkreis-Gebäude ab. Der dort ebenfalls befindliche 59-jährige Fahrer eines gelben Stadtbusses übersah in der Folge das leicht auf die Fahrbahn ragende Heck des Fahrzeugs. Es kam zum Verkehrsunfall, bei dem er das geparkte Fahrzeug beiseite schob. Dabei wurde nicht nur ein weiterer geparkter Pkw beschädigt, sondern auch ein unmittelbar daneben stehender 57-jähriger Seesener erfasst und verletzt; nach medizinischer Erstversorgung erfolgte vorsorglich ein Transport mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Goslar. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitpunkts entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Pkw beschädigt und weggefahren.

Goslar. In der Zeit von Montagnachmittag, 17.00 Uhr, bis Dienstagmorgen, 10.00 Uhr, wurde ein am Fahrbahnrand der Halberstädter Straße, Höhe Haus Nr. 20, abgestellter und nicht zugelassener Ford Mondeo offenbar durch ein anderes Fahrzeug beim Vorbeifahren im Bereich der gesamten Beifahrerseite beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung und seine Personalien dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: