Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar (Langelsheim): Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe!

Goslar (ots) - Langelsheim. In der Zeit von Samstag, 04.06.16, 10.00 Uhr, bis Sonntag, 26.06.16, 12.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Kellertür in ein freistehendes Einfamilienwohnhaus in der Karl-Klages-Straße ein, durchsuchten anschließend die hier befindlichen Räumlichkeiten und entwendeten nach ersten Feststellungen offenbar mehrere Schmuckgegenstände. Bei der Tat entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro (siehe dazu OTS-Auftrags-Nr. 2661200 vom 27.06.16, 12.08 Uhr).

Von Zeugen wurden im angegebenen Tatzeitraum im Bereich Röseckenbrink/Hackelnbrink/Margarthe-Werner-Weg zwei junge Männer beobachtet, die mit Fahrrädern, an einem befand sich ein auf dem Gepäckträger montierter Hartschalenkoffer, unterwegs waren und mit höchstens Mitte 20/Anfang 30 Jahre alt, kurze schwarze Haare, dunklere Hautfarbe, südländische evtl. osteuropäische Erscheinung, beschrieben wurden.

Sie hatten dabei Kontakt zu weiteren Personen, die ihrerseits mit einem kleinen Lkw, einer Art Pritschenwagen, ähnlich solchen, die "von Schrottsammlern genutzt werden", rötlich dunkles Führerhaus, mit dahinter befindlicher hellen Ladefläche, auf der sich ein graufarbenes Gitter befand, unterwegs waren.

Die Polizei Goslar bittet im Zusammenhang noch einmal Personen, die während des angegebenen Zeitpunks am und/oder in der Nähe des angegebenen Tatorts entsprechende Beobachtungen gemacht haben, Angaben über die Identität der vorgenannten Fahrrad- und Fahrzeugnutzer machen oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: