Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht, PSt Braunlage, 18.06.16

Goslar (ots) - Braunlage:

Am 18.06.16, 03.14 Uhr, fuhr ein 25-jähriger PKW-Führer aus Göttingen gegen eine Straßenlaterne am Heinrich-Jasper-Platz und beschädigte diese. Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkohol in der Atemluft beim PKW-Führer fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,69 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein wurde beschlagnahmt und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Am 18.06.16, 05.35 Uhr, bemerkte ein Polizeibeamter der Polizeistation Braunlage auf dem Weg zum Dienst, eine Schlägerei, zwischen einen 25-jährigen Eschweger und einen 22-jährigen Braunlager auf der Bahnhofstr. Der Polizeibeamte ging dazwischen und konnte die Streithähne trennen. Ein Strafverfahren gegen beide Männer wegen Körperverletzung, wurde von Amts wegen eingeleitet.

Am 18.06.16, 13.25 Uhr, wurde auf der Lauterberger Str. ein PKW verkehrsrechtlich überprüft. Im Rahmen der Verkehrskontrolle konnte beim 30-jährigen PKW-Führer aus Göttingen Alkohol in der Atemluft festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 0,69 Promille, daraufhin wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

DH

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: