POL-GS: Nachtrag: Pressemitteilung des PK Bad Harzburg vom Donnerstag, 18.02.16, 06.00 Uhr bis Freitag, 19.02.16, 18.00 Uhr

Goslar (ots) - Widerstand nach Trunkenheitsfahrt und Pkw- Diebstahl

Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen anlässlich einer zuvor verübten Trunkenheitsfahrt mit einem Pkw wurde am frühen Donnerstagvormittag ein 31- jähriger Tatverdächtiger auf der Herzog-Julius-Straße in Bad Harzburg angetroffen und zunächst vorläufig festgenommen. Neben der passenden Täterbeschreibung konnte die Bad Harzburger Funkstreifenwagenbesatzung auch deutlich Atemalkoholgeruch bei dem Mann feststellen. Ein noch vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Aus diesem Grund wurde der 31- jährige Bad Harzburger zur Durchführung von Folgemaßnahmen, u.a. Blutprobenentnahme, der Dienststelle zugeführt. Hier angekommen wurde er zunehmend renitenter und leistete sogar Widerstand, so dass eine Fesselung erforderlich wurde. Im Verlauf der dann geführten Ermittlungen, erhärtete sich der Verdacht, dass der Pkw, welchen er zur Trunkenheitsfahrt genutzt hatte, zuvor von ihm in Bad Harzburg gestohlen worden war. Weiter stellte sich heraus, dass auch noch die Kennzeichen, welche an dem Pkw montiert waren, zuvor von einem anderen Fahrzeug, ebenfalls aus Bad Harzburg, als gestohlen gemeldet waren. Erschwerend kam noch hinzu, dass der Täter nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war,so dass insgesamt nun 4 Strafverfahren gegen den 31- jährigen Bad Harzburger eingeleitet wurden.

Festnahme nach Einbruchsversuch in Lagerhalle

Am Freitagmittag, gegen 14:00 Uhr, wurden zwei verdächtige Personen auf dem Gelände eines Kieswerkes zwischen Oker und Vienenburg gemeldet. Diese sollten sich möglicherweise an einer dortigen Lagerhalle zu schaffen gemacht haben. Durch das Zusammenziehen von mehreren Funkstreifenwagen aus Goslar, Vienenburg und Bad Harzburg konnte das Gelände weiträumig umstellt werden. Im Zuge der dann erfolgten Suche nach den Verdächtigen konnten diese noch auf frischer Tat auf dem Gelände verfolgt und gestellt werden. Ermittlungen ergaben, dass diese Personen zuvor versucht hatten, in eine dort befindliche Lagerhalle einzubrechen. Die beiden 22- und 23 -jährigen Männer aus dem Landkreis Goslar wurden zunächst vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft wurden die Beschuldigten nach der Durchführung der polizeilich zu treffenden Maßnahmen entlassen.

i.A. Faulborn, POK ; PK Bad Harzburg Teil. 05322-91111-0

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: