POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 04.01.16

Goslar (ots) - Unter Betäubungsmitteleinfluss Auto gefahren.

Goslar. Am Montagmorgen, 00.35 Uhr, wurde ein 18-jähriger Goslarer mit seinem Fahrzeug in der Bürgermeister-Papen-Straße kontrolliert. Dabei ergaben sich im Rahmen eines Schnelltests entsprechende Hinweise auf Betäubungsmittelkonsum. Der Fahrer musste sich anschließend einer Blutprobenentnahme unterziehen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen.

Außenspiegel abgebrochen.

Goslar. In der Zeit von Mittwochmittag, 13.00 Uhr, bis Sonntagmorgen, 11.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen am Straßenrand der Zehntstraße, Höhe des Stadtarchivs, abgestellten weißen Fiat Punto mit GS-Kennzeichen, indem sie den linken Außenspiegel abbrachen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: