POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 16.12.2015

Goslar (ots) - Sachbeschädigung an Pkw

In der Zeit vom 15.12.2015, 06.30 Uhr bis 08.20 Uhr, zerkratzten bisher unbekannte Täter mit einem spitzen Gegenstand zwei Türen eines Pkw eines 67-jährigen Mannes aus Seesen, der auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Braunschweiger Straße abgestellt war. Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. (Bür)

Verkehrsunfall unter Einfluss alkoholischer Getränke

Am 15.12.2015, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein 56-jähriger Mann aus Halberstadt mit einem Pkw die B 248 aus Richtung in Lutter. In den Serpentinen in der Nähe von Könneckenrode, vor einer scharfen Kurve, fuhr der 56-Jährige geradeaus direkt in einen Graben. Ein Zeuge verständigte die Polizei. Bei der Überprüfung des Mannes wurde festgestellt, dass er erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Durch den Unfall wurden ein Leitpfosten und ein Verkehrszeichen beschädigt. Auch der Pkw war im gesamten Frontbereich beschädigt. Eine Blutprobe wurde von dem Beschuldigten mit seinem Einverständnis entnommen und der Führerschein sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 3500 Euro. (Bür)

Wildunfall

Am 14.12.2015, gegen 19.10 Uhr, befuhr eine 57-jährige Frau aus Seesen mit ihrem Pkw die K 58 aus Richtung Rhüden in Richtung Bilderlahe. Hierbei wechselte ein Wildschwein die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfasst. Das Wildschwein wurde dabei getötet. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4000 Euro. (Bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: