Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Oberharz in Clausthal-Zellerfeld

Goslar (ots) - Kleintransporter kollidiert mit Kraftrad

Hahnenklee: Ein 57-jähriger Kraftradfahrer aus Petershagen geriet am Freitag gegen 11:45 Uhr auf der Landestraße 516 von Lautenthal nach Hahnenklee auf die Gegenfahrbahn und kollidierte im Kurvenbereich, kurz vor dem Kuttelbacher Teich, mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Der nach dem Zusammenstoß gestürzte Kraftradfahrer und der 48-jährige Fahrer des Transporters aus Goslar blieben unverletzt. Der entstande Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 700 EUR.

Unfallflucht

Clausthal-Zellerfeld: Bei Unfallaufnahme am Freitag gegen 12.00 Uhr auf dem Parkplatz des Supermarktes am Rathaus gab eine 28-jährige Unfallbeteiligte aus Clausthal-Zellerfeld an, dass sie zunächst rückwärts aus einer Parklücke fuhr. Nach dem Ausparken mit ihrem Pkw Peugeot habe sie plötzlich einen Anstoß bemerkt und sich zu ihrer Verwunderung kurz danach wieder in der Parklücke befunden. Offensichtlich wurde sie von einem ebenfalls ausparkenden Fahrzeug zurück in die Lücke geschoben. Der Verursacher, eine angeblich lebensältere Person, die einen grauen Pkw Citroen mit Goslarer Kennzeichen führte, habe sich sofort nach dem Zusammenstoß unerlaubt vom Unfallort entfernt. Ein erster Tatverdacht richtet sich gegen einen 87-jährigen Autofahrer aus Clausthal-Zellerfeld. Am Pkw der Anzeigeerstatterin entstand ein Schaden von mindestens 100 EUR. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Clausthal-Zellerfeld.

Kraftfahrer mit Alkohol und Drogen am Steuer

Clausthal-Zellerfeld: Bei stichpunktartigen Pkw-Kontrollen in der Nacht von Freitag auf Samstag stellten Polizeibeamte des Polizeikommissariat Oberharz bei der Überprüfung von zwei Kraftfahrzeugführern Alkohol- bzw. Drogenbeeinflussung fest. Bei einem 51-jährigen Fahrzeugführer eines Audi A3 aus Clausthal-Zellerfeld wurde gegen Mitternacht in der Berliner Straße eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 0,5 Promille festgestellt. Der Zweite gegen 02.00 Uhr in der Goslarschen Straße festgestellte Verstoß wurde von einer 23-jährigen ebenfalls aus Clausthal-Zellerfeld stammenden Frau begangen. Bei der Überprüfung hatten die kontrollierenden Polizeibeamten bei der Fahrerin des Golf-Variant den Verdacht, dass diese unter Dorgeneinfluss stehen könnte - nach einem Vortest bestätigte sich dieser Anfangsverdacht. Beiden Fahrzeugführern wurden Blutproben entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Entsprechende Ermittlungsverfahren sind eingeleitet worden - in beiden Fällen müssen die Betroffenen mit einem Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen.

   - i.A. Borchers - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: