Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 03.06.15

Goslar (ots) - Auf frischer Tat erwischt!

Goslar. Am Dienstagabend, zwischen 19.30 und 20.30 Uhr, betrat ein alkoholisierter 21-jähriger Goslarer die unverschlossene Sporthalle einer Bildungseinrichtung in der Bornhardtstraße, in der gerade ein Fußball- und Karatetraining stattfand. Er durchsuchte in der Folge einige unverschlossene Umkleidekabinen nach Wertgegenständen und entwendete mehrere Gegenstände. Glücklicherweise konnte er von einem Zeugen überrascht und bis zum Eintreffen der daraufhin alarmierten Polizei festgehalten werden. Bei der anschließend erfolgten Durchsuchung der Person und seiner Wohnung konnten auch Gegenstände aufgefunden werden, die offenbar aus vorangegangenen gleichgelagerten Straftaten stammen. Den jungen Mann erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren, die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

In Wohnhaus eingebrochen.

Goslar. In der Zeit von Montagabend, 21.30 Uhr, bis Dienstagmorgen, 11.15 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Kunststoffrahmentür in ein Wohnhaus in der Goldenen Aue ein und durchsuchten die Räumlichkeiten offenbar nach Wertgegenständen. Ob tatsächlich etwas entwendet wurde, konnte bei Sachverhaltsaufnahme nicht festgestellt werden, da sich die Geschädigten derzeit im Urlaub befinden. Die Polizei Goslar bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: