Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 02.06.2015

Goslar (ots) - Verkehrsunfall

Am 01.06.2015, gegen 11.55 Uhr, streifte ein bisher unbekannter Lkw-Fahrer beim Vorbeifahren mit seinem Lkw den Außenspiegel des Sattelzuges eines 48-jährigen Mannes aus Liebenburg. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 300 Euro. Der Lkw-Fahrer entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. (bü)

Verkehrsunfall

Am 01.06.2015, gegen 14.10 Uhr, befuhren ein 26-jähriger Mann aus Einbeck, eine 56-jährige Frau aus Seesen und eine 19-jährige Frau aus Bad Grund hintereinander mit ihrem Pkw die B 243 aus Richtung Seesen in Richtung Osterode. Kurz vor der Einfahrt zur Autobahnmeisterei mussten der 26-Jährige und die 56-Jährige verkehrsbedingt anhalten, die 19-Jährige übersah dies und fuhr auf den Pkw der 56-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug der 56-Jährigen auf den Pkw des 26-Jährigen gestoßen. Die 56-Jährige wurde leicht verletzt dem Krankenhaus zugeführt. An den Fahrzeuge entstand ein Schaden von insgesamt 11.000 Euro. (bü)

Verkehrsunfall

Am 01.06.2015, gegen 09.25 Uhr, fuhr eine 86-jährige Frau aus Seesen in der Straße An den Teichen rückwärts aus einer Parkbox und beschädigte hierbei den zum Parken abgestellten Pkw einer 31-jährigen Frau aus Bad Grund. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. (bü)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: