Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Verkehrsunfälle am Pfingstmontag im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Bad Harzburg

Goslar (ots) - Bad Harzburg

1. Erst abgedrängt, dann weitergefahren:

Am 25.05.2015 gegen 13.50 Uhr kommt es auf der B 6, zwischen der Anschlussstelle Vienenburg-Süd und dem Vienenburger Dreieck zu einem Verkehrsunfall. Dabei überholt ein bislang unbekannter Führer eines blauen Mercedes einen 22-jährigen Leipziger mit seinem Renault Kangoo. Durch diesen Überholvorgang wird der 22-jährige nach rechts von der Fahrbahn abgedrängt, durchfährt einen Straßengraben, durchbricht einen Wildschutzzaun und kommt schließlich auf einem angrenzenden Acker zum Stehen. Der 22-jährige wird dabei zum Glück nur leicht verletzt. Allerdings entstehen durch den Unfall erhebliche Sachschäden. Der unbekannte Mercedes-Fahrer setzt seine Fahrt im Anschluss unerlaubt fort, ohne sich um die von ihm verursachten Unfallfolgen zu kümmern.

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Hinweise zu dem verursachenden Pkw oder dem verantwortlichen Fahrzeugführer geben?

Polizei Bad Harzburg: 05322-911110

2. Am 25.05.2015 gegen 15.40 Uhr kommt es in der Schmiedestraße in Bad Harzburg zu einem weiteren Unfall. Der 59-jährige Führer eines Omnibusses einer Verkehrsgesellschaft streift im Vorbeifahren einen ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Es entstehen an beiden Fahrzeugen Sachschäden. Der Verursacher und zwei Fahrgäste des Busses bleiben unverletzt.

i.A. Schierarndt, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: