Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 23.05.2015

Goslar (ots) - Pressebericht vom 23.05.2015

Sachbeschädigung

Am Freitag, 22.05.2015, um 19.15 Uhr, kam es in 38723 Seesen, in der Bismarckstraße 2, zu einer vorsätzlichen Sachbeschädigung. Hierbei beschädigte der Beschuldigte nach einem Streit mit seiner Mutter, aus reiner Wut einen Fassadenbehang. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Körperverletzung

Am Freitag, 22.05.2015, um 19.00 Uhr, kam es in der Bismarckstraße 2 in 38723 Seesen, zunächst zu einem verbalen Streit. Dieser Streit eskalierte zwischen den Parteien derart, dass das Opfer nach eigenen Angaben von dem Beschuldigten einen Faustschlag in das Gesicht bekam. Ein Strafantrag wurde gestellt, die Polizei Seesen nahm die Ermittlungen auf.

Diebstahl

Am 22.05.2015 wurde beim PK Seesen ein Diebstahl zur Anzeige gebracht. Hierbei wurde am 21.05.2015, in der Zeit von 08.00 Uhr - 13.00 Uhr, im Schulzentrum Seesen, St.- Annen - Straße, ein mit einem Kabelschloss gesichertes MTB aus dem dortigen Fahrradständer der Halle 3 von einer bislang unbekannten Person entwendet. Schaden: 300,- Euro Die Polizei Seesen nahm die Ermittlungen auf.

Warenbetrug

Am 22.05.2015 wurde beim Polizeikommissariat Seesen eine Anzeige wegen Warenbetrugs zur Anzeige gebracht. Hierbei wurde eine am 08.04.2015 bestellte Digitalkamera bei einer Elektronicfirma in Berlin über das Internet nicht ausgeliefert, obwohl die Kaufsumme zeitgerecht überwiesen wurde. Die Geschädigte erstattete eine Anzeige, da ihr ein Schaden von 228,42 Euro entstand.

i.A.

Eisner, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: