Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung des PK Oberharz vom 22.05.2015

POL-GS: Pressemeldung des PK Oberharz vom 22.05.2015
Wasserbüffel

Goslar (ots) - In der Nacht zum 21.05.2015 werden in Clausthal- Zellerfeld, in der Leibnizstraße zwischen den Studentenwohnheimen, mehrere Fahrräder entwendet. Die Fahrräder wurden von den Besitzern zwischen den Wohngebäuden mit Fahrradschlössern gesichert. Vermutlich haben die bislang unbekannten Täter mittels mitgebrachtem Werkzeug die Fahrradschlösser zerschnitten. Wer Hinweise auf die Täter geben kann wird gebeten sich mit der Polizei Clausthal- Zellerfeld in Verbindung zu setzen.

Am Donnerstag den 21.05.2015 wird durch die Polizei Clausthal- Zellerfeld das Verbot der Einfahrt in der Silberstraße in den dortigen Baustellenbereich überwacht. Es werden mehrere Verstöße von Einheimnischen wie auch Besuchern festgestellt. Die in der Baustelle freigehaltenen Wege sind für Baustellenfahrzeuge und Einsatzfahrzeuge eingerichtet. Gesperrt sind diese Straßen insbesondere um Gefahren für die Arbeiter zu minimieren und Unfälle zu vermeiden. Neben dem Verbot der Einfahrt wurden Gurt- und Ladungssicherungsverstöße festgestellt.

Am 22.05.2015 melden gegen 06:50 Uhr mehrere Bürger einen schwarzen Wasserbüffel am Busbahnhof Clausthal- Zellerfeld. Der Wasserbüffel nutzte die Gelegenheit, um den am Alten Bahnhof gastierenden Circus zu verlassen und auf den Grünflächen bei der Telemannstraße zu weiden. Die Verantwortlichen des Circus wurden informiert. Zu diesem Zeitpunkt hat der Wasserbüffel seinen Weg bereits wieder in seinen Stall gefunden.

I.A. Böhm, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: