Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 21.05.15

Goslar (ots) - In Werkstatt eingebrochen.

Goslar. In der Zeit von Dienstagabend, 19.30 Uhr, bis Mittwochmorgen, 07.38 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensters in eine Lehr-Kfz-Werkstatt in der Gutenbergstraße ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten unter anderem einen Beamer, ein Laptop sowie mehrere hochwertige Eingabeeinheiten für Analysegeräte. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 / 339-0 zu melden.

Fahrzeuge aufgebrochen.

Goslar. In der Zeit von Dienstnachmittag, 17.45 Uhr, bis Mittwochmorgen, 08.45 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter nach Durchstoßen des Türblechs auf der Beifahrerseite in einen am Fahrbahnrand der Rudolf-Fischer-Straße abgestellten grünen VW-Transporter mit GS-Kennzeichen einzudringen. Es blieb beim Versuch, bei dem allerdings Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand.

Goslar. In der Zeit von Dienstagnachmittag, 17.30 Uhr, bis Mittwochmorgen, 08.05 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Durchstoßen des Türblechs auf der Beifahrerseite und anschließender Manipulation am Verriegelungsmechanismus in einen auf dem Parkstreifen der Rudolf-Fischer-Straße, Höhe Haus-Nr. 54, abgestellten grünen Daimler-Chrysler Vito mit RS-Kennzeichen ein, durchsuchten das Fahrzeug und entwendeten diverse Werkzeuge und Messgeräte. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die Polizei Goslar hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 / 339-0 zu melden.

Fahrzeug übersehen.

Goslar. Am Mittwochmorgen, 07.40 Uhr, fuhr eine 43-jährige Langelsheimerin mit ihrem grauen VW-Passat aus einer Grundstückein-/ausfahrt auf die Bornhardtstraße und übersah dabei einen von links kommenden bevorrechtigten schwarzen Mazda 2, der von einer 46-jährigen Bad Harzburgerin gelenkt wurde. Es kam zum Unfall, bei dem die Letztgenannte leicht verletzt wurde und von der Besatzung eines Rettungswagens medizinisch versorgt werden musste. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 / 339-0 zu melden.

Auto beschädigt.

Goslar. Wie von einem 47-jährigen Goslarer erst jetzt bemerkt wurde, war sein Fahrzeug, ein BMW mit GS-Kennzeichen offenbar in der Zeit von Freitag, 08.05.15, 12.00 Uhr, bis Dienstagnachmittag, 17.00 Uhr, im Goslarer Stadtgebiet, die Örtlichkeit kann nicht näher eingegrenzt werden, durch ein Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt worden. Dessen Fahrer entfernte sich anschließend, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern und weitere Feststellungen zu ermöglichen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321 / 339-0 zu melden.

Siemers, KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: