Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar (ESD): Pressebericht von Samstag, den 16. Mai 2015, 12:00 Uhr bis Sonntag, den 17. Mai 2015, 12:00 Uhr

Goslar (ots) - Gutgläubigkeit einer 76-Jährigen ausgenutzt.

Goslar - Eine 76-jährige Geschädigte aus Goslar musste am Samstagmorgen erschreckend feststellen, dass Schmuck und Bargeld im Wert von ca. 450 Euro aus ihrem persönlichen Besitz entwendet wurden. Täter hatten am Vortag die Gutgläubigkeit der älteren Frau ausgenutzt und sich unter dem Vorwand, Sperrmüll und Kühlschränke abholen zu wollen, Zutritt zur Wohnung der Geschädigten verschafft. Während die Geschädigte einem der Täter ihre Plattensammlung gezeigt hatte, nutzte mutmaßlich der andere Täter die günstige Gelegenheit aus, um ungestört nach Wertsachen innerhalb der Wohnung suchen zu können. Die Polizei warnt erneut ausdrücklich davor, keine unbekannten Personen gutglaubig in die eigene Wohnung zu lassen!

_____________________________________________________________

Korb aus Auto gestohlen

Goslar- Wiederholtermaßen wurde in der vergangenen Zeit ein Stein dazu genutzt, um die Scheibe eines Autos einzuwerfen und zuvor ausgespähte Wertsachen zu entwenden. Im konkreten Fall hatte eine dreiköpfige Familie in den Abendstunden Wertsachen innerhalb eines Einkaufskorbs auf dem Rücksitz im Fahrzeug offen liegen lassen. Diese wurden durch einen bislang unbekannten Täter in oben beschriebener Begehungsweise entwendet. Da durch die Geschädigten keine weiteren Angaben zu Tat und Täter gemacht werden konnten, bittet die Polizei um die Mithilfe möglicher Zeugen. Achtung: Lassen Sie bitte keine Wertsachen in ihrem Fahrzeug liegen. "Ein Auto ist kein Tresor!"

_____________________________________________________________

Nicht aufgepasst! Auto räumt Motorradfahrer ab.

Oktertal in Höhe Romkerhall - Im Bereich der Parkplätze am Romkerhaller Wasserfall hatte sich ein 49-jähriger Autofahrer aus Aschersleben fälschlicherweise nach links eingeordnet, um auf den dortigen Parkplatz einzubiegen. Als er erkannte, dass dieser restlos überfüllt war, blinkte er erneut nach rechts und übersah den bereits neben ihm fahrenden 53-jährigen Motorradfahrer aus Remscheid. Durch glückliche Umstände konnte dieser einen Sturz gerade zu vermeiden. Dennoch wurde das Motorrad beschädigt und der Motorradfahrer leicht am Fuß verletzt.

_____________________________________________________________

Mit 1,34 Promille in der Polizeikontrolle!

Goslar - Für einen 43-jährigen Goslarer Autofahrer war die Fahrt in den frühen Sonntagmorgenstunden um 05:30 Uhr in einer Polizeikontrolle zu Ende. Beim Verkehrsteilnehmer wurde durch die Polizeibeamten Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Die Weiterfahrt musste dem Autofahrer untersagt und eine Ärztin zur Blutprobenentnahme hinzugezogen werden. Der Führerschein wurde sichergestellt.

i.A. PK Huth

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: