Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht des PK Bad Harzburg von Freitag, 08.05.2015, bis Samstag, 09.05.2015, 12:00 Uhr.

Goslar (ots) -

   - Wildunfall 

Am Samstagmorgen, um 03:20 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger Bad Harzburger mit seinem BMW die Kreisstraße 25 in Richtung Harlingerode. Kurz vor dem Ortseingang erfasste er ein Reh, welches von links die Fahrbahn querte. Am Pkw entstand Sachschaden und das Reh wurde getötet.

   - Diebstahl eines Kundenstoppers 

Am Freitagnachmittag wurde während der Geschäftszeit ein Werbeaufsteller, der mit Haushaltsmessern bestückt war, entwendet. Der Werbeaufsteller stand auf dem Gehweg vor einem Geschäft im unteren Bereich der Herzog-Wilhelm-Straße. Die Polizei bittet um mögliche Zeugenhinweise unter der Tel. 05322/91111-0.

   - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 

Am Freitagnachmittag, um 15:54 Uhr, rangierte im Bündheimer Stadtteil auf der Breite Straße, ein 48-Jähriger Bad Harzburger, mit seinem Opel und stieß dabei gegen einen geparkten Opel Corsa. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte der Verursacher ermittelt und ausfindig gemacht werden. Bei ihm wurde eine Alkoholbeeinflussung festgestellt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

i.A. Frischemeier, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: