Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 06.05.2015

Goslar (ots) - Körperverletzung

05.05.2015, 13:10 Uhr 38723 Seesen, Jacobsonstraße, Grünfläche vor dem Bürgerhaus Der Beschuldigte, ein 35-jähriger Seesener, griff den 19-jährigen, ebenfalls in Seesen wohnhaften Mann mit einer Hand an den Hals und versuchte ihn auf den Boden zu drücken. Durch den Begleiter des Opfers und eine hinzukommende weitere Person konnte schlimmeres verhindert werden. (aß)

Diebstahl

28.04.2015, 12:00 - 14:00 Uhr 38723 Seesen, Zum Papenbusch Bisher unbekannte Täter entwendeten aus einem Stall eine Putzbox für Pferde mit Putzzeug und Medikamenten. (aß)

Unterschlagung

05.05.2015, 09:50 - 10:00 Uhr 38723 Seesen, Jacobsonstraße Der Geschädigte, ein 67-jähriger Mann aus Seesen, legte seine Herrenhandtasche in der Apotheke ab, um Rezepte einzulösen. Als er nach Verlassen der Apotheke feststellte, dass er seine Handtasche vergessen hatte und zurück kehrte, war die Handtasche verschwunden. Offensichtlich hat der unbekannte Finder die Handtasche unterschlagen. (aß)

Sachbeschädigung

26.04.2015, 15:00 Uhr - 27.04.2015, 09:00 Uhr 38729 Hahausen, Weideweg, Feldmark Hahausen, zw. B 248 und der B 82/Flugplatz Unbekannte Täter brach im Tatzeitraum 3 junge Obstbäume in der Krone ab und zog drei weitere junge Obstbäume aus dem Erdreich. Der Schaden beläuft sich auf ca. 240 Euro. (aß)

Verkehrsunfälle

05.05.2015, 10:40 Uhr 38723 Seesen, Kreisstraße 57, Seesen - Engelade Eine 63-jährige Skoda-Fahrerin aus einem Seesener Ortsteil fuhr mit ihrem Pkw aus Unachtsamkeit auf den verkehrsbedingt haltenden Ford Transit auf. Der 32-jährige Fahrer aus Herzberg wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen. Die Verursacherin verletzte sich dabei leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (aß)

04.05.2015, 19:20 Uhr 38729 Lutter, B 248, Abzweigung K 48 (Nauen) Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Liebenburg war im Begriff, eine landwirtschaftliche Zugmaschine zu überholen, als diese nach Betätigung des Fahrtrichtungsanzeiger nach links abbiegen wollte. Um einen Zusammenprall zu verhindern, lenkte sie wieder nach rechts und stieß mit ihrem Hyundai gegen die rechte hintere Seite eines Anbaugerätes des Schleppers, der von einem 44-jährigen aus Nauen gefahren wurde. Es entstand Sachschaden. (aß)

05.05.2015, 18:55 Uhr 38723 Seesen, zwischen Bornhausen und Rhüden Ein 20-jähriger BMW-Fahrer aus einem Seesener Ortsteil befuhr die B 243 in Richtung Bockenem. Am Unfallort kam er in Folge eines Fahrfehlers nach rechts von der Fahrbahn ab und verursachte Sachschaden an einem Leitpfosten. Am Pkw entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. (aß)

06.05.2015, 05:30 Uhr Landesstraße 500, Lutter - Bodenstein Ein 39-jähriger BMW-Fahrer aus Lutter befuhr die L 500 in Richtung Bodenstein und erfasste ein Stück Rehwild, welches von links über die Straße wechselte. Am Pkw entstand Sachschaden, das Reh wurde getötet. (aß)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: