Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung vom 31.12.14

Goslar (ots) - Einbruch auf dem Claustorwall

Goslar. Wie der Polizei angezeigt wurde, kam es zwischen Sonntag und Dienstag zu einem Einbruch in ein Wohnhaus am Claustorwall. Nach ersten Erkenntnissen hatte ein bislang Unbekannter sich gewaltsam Zutritt über eine Terrassentür verschafft und war in das Haus eingedrungen. Ohne Diebesgut machte sich der Täter später von dannen. Hinweise nimmt die Polizei Goslar unter 05321 339-0 entgegen.

Ein schwerverletzter Fußgänger nach Rotlichtverstoß

Oker. Am Dienstag, kurz vor 17:30 Uhr, überquerte ein 62-jähriger Okeraner die Bahnhofstraße an einer Ampel, obwohl für ihn als Fußgänger rot war. Ein 79-jähriger Autofahrer konnte trotz sofortiger Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Fußgänger wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen war selbiger alkoholisiert gewesen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter 05321 339-0 zu melden.

Göritz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: