Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung PK Bad Harzburg

Goslar (ots) - Pressemitteilung des PK Bad Harzburg, Berichtszeitraum Fr., 26.12.14, 12.00 Uhr - So., 28.12.14, 08.00 Uhr

Freitag, 26.12.2014, 18.30 Uhr, Bad Harzburg, Am Schwimmbad, Eisbahngelände Ein 16-jähriger "Kurvenkünstler" aus Harlingerode entschied sich nach dem Eislaufen für ein neues Paar Schuhe, welche von einem anderen Besucher der Eisbahn im Umkleideraum deponiert worden waren. Beim Diebstahl der Turnschuhe wurde der 16-Jährige beobachtet. Der Täter konnte schnell ermittelt werden, da er bei der Harzburger Polizei kein Unbekannter mehr war. Die Schuhe wurden an den Eigentümer wieder ausgehändigt. Gegen den 16-Jährigen wurde ein Strafanzeige gefertigt.

Freitag, 26.12.2014, 20.00 Uhr, Bad Harzburg, Stadtgebiet Zwischen einem 32-jährigen Mann und dessen 24-jähriger Freundin kam es zu Streitigkeiten. Diese endeten damit, dass der Mann seine Freundin mit der Hand ins Gesicht schlug. Der Mann wurde auf Grund seiner Tätlichkeiten der Wohnung verwiesen. Weiterhin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Samstag, 27.12.2014, 15.15 Uhr, Bad Harzburg, Amsbergstraße Bislang unbekannte Täter drangen zwischen Mittwoch und Samstag in eine Wohnung in der Amsbergstraße ein. Die Bewohner befanden sich zur Tatzeit im Urlaub. Eine genaue Schadenshöhe konnte noch nicht benannt werden.

Samstag, 27.12.2014, 16.20 Uhr, Bad Harzburg-Bündheim, Dr.-H.-J.-Str., Discounter Während eine 74-jährige Bad Harzburgerin in einem Discounter ihren Einkauf tätigte, entwendete ein bislang unbekannter Täter die Geldbörse aus dem Einkaufswagen der Harzburgerin. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 170,-Euro.

Samstag, 27.12.14, 19.00 -Sonntag, 28.12.14, 03.00 Uhr, Stadtgebiet Bad Harzburg im o.a. Zeitraum kam es im Stadtgebiet zu mehreren Ruhestörungen. Teilweise waren die Verursacher einsichtig und hielten nach dem Erscheinen der Polizei die "Nachtruhe" ein. Lediglich gegen einen Betroffenen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Ruhestörung eingeleitet.

Verkehrsunfälle:

Samstag, 27.12.14, 17.05 Uhr, Bundesstraße 4, Fahrtrichtung Bad Harzburg, Höhe Einfahrt Huneberg Eine 41 jährige Fahrzeugführerin aus Braunlage kam mit ihrem Pkw Hyundai in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß dort gegen die Leitplanke und fuhr dann in den angrenzenden Graben. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000,-Euro.

Samstag, 27.12.2014, 10.15 Uhr, Vienenburg, Am Kattenbergskamp Eine Postbedienstete stellte ihr Fahrzeug auf einer Gefällestrecke ab und sicherte dabei das Fahrzeug nicht ordnungsgemäß. Das Fahrzeug setzte sich in Bewegung und kam auf einer Gartenmauer zum Stehen. Am Fahrzeug entstand wenig Sachschaden, aber die Gartenmauer wurde erheblich beschädigt. Sachschaden ca. 2500,-Euro.

Samstag, 27.12.2014, 18.95 Uhr Gemarkung Vienenburg, B 241, Bereich Krähenholz Erneut kam es auf der Bundesstraße 241, im Bereich des Krähenholzes, zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Wildschwein, welches die Fahrbahn querte. Am Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 1000,-Euro. Das Wildschwein verendete am Unfallort.

Ein weiterer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Landstraße 518, im Bereich der Kiesteiche zw. Oker und Vienenburg am Samstag, 27.12.14, 19.55 Uhr. Dort kollidierte ein Pkw mit einem Fuchs, der auf die Fahrbahn lief. Am Pkw entstand ein Sachschaden von 1000,-Euro. Der Fuchs erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

i.A. Wiggert, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: