Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 23.12.2014/12:00 Uhr bis 24.12.2014/08:00 Uhr

Goslar (ots) - Verkehrsunfallfluchten

Am Dienstag Vormittag kommt es in der Zeit zwischen 10:30 Uhr und 11:15 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Marktkaufes in der Carl-Zeiss-Straße in Goslar. Beim Ausparken beschädigt ein noch unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw einen daneben parkenden Pkw Audi A4 Cabrio. Es entsteht Sachschaden. Der Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt von der Verkehrsunfallstelle ohne seine Personaldaten zu hinterlassen oder Angaben zum Verkehrsunfallgeschehen zu machen.

Am Dienstag Nachmittag kommt es außerdem in der Zeit zwischen 17:05 Uhr und 17:15 Uhr auf dem Parkplatz des Cineplex Goslar ebenfalls in der Carl-Zeiss-Straße zu einer Verkehrsunfallflucht, wobei wiederum der Fahrzeugführer eines Pkw beim Ausparken einen daneben stehenden roten Honda Jazz beschädigt. Der Verursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Tel. 05321/339-0).

Sachbeschädigung an Pkw

In der Zeit von Samstag Nachmittag bis Montag Vormittag wird durch einen oder mehrere unbekannte Täter der Heckscheibenwischer an einem im Finkenweg parkenden Pkw Skoda Fabia abgebrochen.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Tel. 05321/339-0).

Taschendiebstahl

In der Mittagszeit des Dienstags kommt es in der Astfelder Straße zu einem Taschendiebstahl durch zwei noch unbekannte weibliche Personen. Vor einem Blumengeschäft baten die beiden Damen um eine Geldspende. Der spätere Geschädigte spendete bereitwillig und wurde anschließend von den Frauen aus vermeintlicher Dankbarkeit umarmt. Später stellte er beim Bezahlen im Blumengeschäft fest, dass ihm Bargeld aus seiner Geldbörse entwendet worden ist.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Tel. 05321/339-0).

Diebstähle auf dem Weihnachtsmarkt

Bislang unbekannter Täter entwendet in der Nacht von Montag auf Dienstag einen ca. 50 cm x 50 cm x 200 cm großen und etwa 70 kg schweren Verkaufsaufsteller aus Stahl vor einem Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt.

Ebenfalls unbekannter Täter entwendet in der derselben Nacht 6 Weihnachtssterne, in dem er diese von den nicht stromführenden Kabeln eines Verkaufsstandes abschneidet.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Tel. 05321/339-0).

   i. A. Przywara, KOK'in 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: