Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar vom 17.12.2014 :

Goslar (ots) - Zweirad aus dem Verkehr gezogen :

Am 16.12.14 um 22:10 Uhr kontrollierte eine Funkstreife einen 50jährigen Goslarer mit einem motorisierten Zweirad "Aprilia" in Oker, Altdammer Straße. Es bestand der Verdacht, das das Fahrzeug aufgrund von Bauartveränderungen deutlich schneller als mit erlaubten 25 Km/h geführt worden war. Daraufhin wurde das Fahrzeug sichergestellt, ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Zaun beschädigt und davongefahren :

Im Zeitraum 14.12. / 00:00 bis 15.12.14 / 10:00 Uhr beschädigte ein bisher unbekanntes Fahrzeug vermutlich beim Rückwärtsfahren in Liebenburg, Schäferwiese 13, den Jägerzaun in der Länge eines "Zaunfeldes". Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei in Liebenburg unter Tel. 05346 / 1028, entgegen.

Ulrich Munschke , PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: