Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 15.12.2014

Goslar (ots) - Körperverletzung 05.10.2014, 13:00 Uhr 38723 Seesen, Baderstraße, Ecke Bismarckstraße - Gehweg Der Beschuldigte, ein 36 jähriger Seesener, drehte der 23 jährigen, ebenfalls in Seesen wohnhaften Geschädigten die rechte Hand um, so dass dabei der kleine Finger brach. Weiterhin boxte er ihr mit erheblicher Kraft auf den Oberarm. (Aß)

Diebstahl 12.12.2014, 14:30 Uhr - 14.12.2014, 19:40 Uhr 38729 Lutter, Bundesstraße 248, Parkplatz Fuchsdenkmal Unbekannter Täter entwendete aus dem unverschlossenen Tank einer Sattelzugmaschine ca. 300 Liter Dieselkraftstoff. (Aß)

2 x Sachbeschädigung an Pkw 13.12.2014, 12:00 Uhr - 14.12.2014, 11:30 Uhr 38723 Seesen, Kampstraße 25, rechter Fahrbahnrand vor dem Haus in Fahrtrichtung Zimmerstr. Unbekannter Täter zerkratzte den Lack eines schwarzen Pkw BMW. Geschädigt ist ein 42 jähriger aus Rheda-Wiedenbrück. Des weiteren wurde auch noch ein VW Van eines 48 jährigen Anwohners in gleicher Weise beschädigt. (Aß)

Wildunfall 13.12.2014, 19:00 Uhr 38729 Lutter, L 500 Die Beteiligte, eine 55 jährige Bockenemerin, befuhr mit dem Pkw Fiat die Landesstraße 500 aus Lutter kommend in Richtung Bodenstein. In einem Kurven/Steigungsbereich kollidierte der Pkw mit einer die Fahrbahn wechselnden Wildsau. Der Pkw wurde beschädigt, das Tier lief davon. (Aß)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: