Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 30.11.14

Goslar (ots) - Gefährliche Körperverletzung mit 1,61 Promille

Goslar. Am Sonntag, kurz nach 04 Uhr, kam es vor einem Tanzlokal an der Carl-Zeiß-Straße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nach ersten Ermittlungen hatte ein 21-jähriger Langelsheimer nach einem Streit einen 22-Jährigen so mit der Faust ins Gesicht geschlagen, dass dieser bewusstlos zu Boden ging. Anschließend trat der Täter dem Opfer noch gegen den Kopf, so dass jener später mit Gesichtsverletzungen ärztlich behandelt werden musste. Der Langelsheimer stand mit 1,61 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss und sieht nun einem Strafverfahren entgegen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter 05321 339-0 zu melden.

Dreisten Ladendieb gestellt

Goslar. Gegen einen 33-jährigen Braunlager wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls eröffnet, nachdem er am Samstagmorgen versucht hatte, bei einem Einkaufsmarkt an der Gutenbergstraße Waren im Wert von über 600 Euro zu stehlen. Der Mann hatte einen Einkaufswagen voll beladen und passierte in einen für ihn günstigen Moment den Eingangsbereich. Dabei wurde er allerdings beobachtet und gestellt.

Göritz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: