Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Langelsheim. Pressebericht v. 28.11.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall auf der "Europakreuzung"

Am Do.,27.11.2014, 17.20 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Langelsheimer mit seinem Pkw Renault die Lange Straße in Langelsheim und wollte an der Ampelanlage der Europakreuzung nach links in die Mühlenstraße abbiegen. Hierbei übersah er den Vorrang des entgegenkommenden Pkw Hyundai einer 54-jährigen Langelsheimerin. Beim Zusammenprall wurde zum Glück niemand verletzt, es entstand aber Sachschaden in Höhe von ca 1000 Euro.

Alkoholisiert im Pkw unterwegs

Am Fr., 28.11.2014, 02.20 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 26-jährigen Pkw-Fahrer in Wolfshagen. Es stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinwirkung stand. Folge: Untersagung der Weiterfahrt und Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens.

Betrug im Internet

Ein Langelsheimer Bürger zeigte jetzt an, dass er im Internet Gummistiefel zum Preis von 12 Euro erwarb. Obwohl er den Betrag überwies, erhielt er keine Ware. Nun ermittelt die Polizei wegen des Verdachts des Betruges.

Optiker betrogen

Die Polizei Langelsheim ermittelt gegen einen 30-jährigen Langelsheimer, da dieser sich bei einem Optiker in Goslar eine neue Brillenfassung anfertigen ließ, die Rechnung in Höhe von 170 Euro aber nicht bezahlte.

Otto Brodthage, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: