Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 26.11.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 500 Euro

Am 25.11.2014, gegen 15.30 Uhr, befuhr ein 71-jähriger Mann aus Seesen die Braunschweiger Straße in Seesen in Richtung stadteinwärts, um dort nach links abzubiegen. Aufgrund der tief stehenden Sonne war seine Sicht behindert. Er kam dadurch nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte die Tonnen der dortigen Überquerungshilfe. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgsamt ca. 500 Euro. (bür)

Verkehrsunfall mit Unfallflucht, ca. 500 Euro

Bereits am 24.11.2014, gegen 18.30 Uhr, stellte eine 34-jährige Frau aus Salzgitter den PKW ihres Mannes auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Braunschweiger Straße ab. Als sie nach fünf Minuten zurück kam, wurde sie von einer Zeugin angesprochen, die beobachtet hatte, wie ein grüner PKW Honda, das Kennzeichen konnte von ihr abgelesen werden, beim Rückwärtsfahren aus einer Parklücke gegen das Heck des PKW der Geschädigten gestoßen sei. Aus dem PKW seien drei männliche Personen ausgestiegen und hätten beide Fahrzeuge angeschaut. Danach seien sie wieder eingestiegen und vom Parkplatz gefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Ermittlungen wurden eingeleitet. (bür)

Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 2.000 Euro

Am 25.11.2014, gegen 15.50 Uhr, wollte ein 75-jähriger Mann aus Seesen rückwärts auf sein Grundstück in der Eichendorffstraße einparken. Nach seinen Angaben stand er dabei mittig auf der Eichendorffstraße in Höhe seiner Grundstückseinfahrt. Noch während er mit seinem PKW stand, soll ein 42-jähriger Mann aus Seesen mit seinem PKW rechts an ihm vorbei gefahren sein und dabei gegen sein Fahrzeug gestoßen sein. Der 42-Jährige stellt dieses jedoch anders da. Er will mit seinem PKW die Eichendorffstraße in Richtung Halfe Hufe gefahren sein. In Höhe der Grundstückseinfahrt will er rechts an dem auf der Fahrbahn stehenden PKW des 75-Jährigen vorbei gefahren sein. In diesem Moment sei der 75-Jährige rückwärts angefahren und dabei gegen seinen PKW gestoßen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Zeugen, die diesen Verkehrsunfall gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Seesen unter der Tel.-Nr. 05381/944-0 in Verbindung zu setzen. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: