Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht des PK Bad Harzburg von Freitag, 21.11.2014, bis Sonntag, 23.11.2014, 12:00 Uhr.

Goslar (ots) -

   - Fahren ohne Fahrerlaubnis 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Freitag, 21.11.2014, um 11:30 Uhr in der Ackerstraße eine 18 jährige Motorrollerfahrerin kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass die Fahrzeugführerin über keine entsprechende Fahrerlaubnis verfügte. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

   - Verkehrsunfall auf der K46 

Am Freitag, 21.11.2014, gegen 13:25 Uhr befuhr ein 83 jähriger Fahrzeugführer mit seinem Peugeot die Kreisstraße 46 von Eckertal kommend in Richtung Bettingerode. Beim Versuch einem Tier auszuweichen, welches die Fahrbahn querte, kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall wurde der Fahrer verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden und musste daraufhin abgeschleppt werden.

   - Umsetzung eines Fahrzeuges B4, Nordhäuser Straße 

Mit Beginn der 47. Kalenderwoche wurden auf der B4 die Parkmarkierungen in der Ortsdurchfahrt Bad Harzburg entfernt. Trotz Ausschilderung mit Parkverbotszeichen parkte erneut ein Fahrzeug verbotswidrig und musste umgesetzt werden. Auf den Halter kommen nun die Umsetzungskosten und die des Verwarngeldes zu. Es wird nochmals auf die Verinnerlichung der geänderten Straßen- und Parksituation hingewiesen.

Frischemeier, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: