Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Seesen Pressemeldung vom 22.11.2014

Goslar (ots) - Pressebericht 22.11.2014

Diebstahl

In der Nacht vom 20. auf den 21.11.14 kam es auf der Autobahnbaustelle der A 7, im Bereich der Anschlussstelle Seesen, zu zwei Dieseldiebstählen. Es wurden nach Ermittlungen ca. 600 Liter Dieselkraftstoff aus zwei dort abgestellten Baufahrzeugen entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 760,- Euro.

In diesem Zusammenhang wurden im Bereich Nörten-Hardenberg am 20.11.2014, um 22.15 Uhr zwei Tatverdächtige mit einem Fahrzeug angehalten und kontrolliert. Die Personen hatten im Fahrzeug ca. 400 Liter Dieselkraftstoff in Plastikbehältern transportiert. Die Herkunft des Kraftstoffes konnten die beiden Personen den einschreitenden Polizeibeamten nicht erläutern. Gegen beide Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diebstahl

Am 20.11.2014, in der Zeit von 14.00 Uhr - 15.30 Uhr, kam es auf einen Firmengrundstück in 38723 Seesen/Münchehof, Am Försterteich, zu Entwendung einer Motorkettensäge. Obwohl sich ein Mitarbeiter auf dem Firmengrundstück aufhielt, wurde die dort abgelegte Motorkettensäge entwendet. Die Polizei Seesen nahm die Ermittlungen auf. Der Schaden wurde auf insgesamt 500,- Euro beziffert.

Sachbeschädigung

Nachbarschaftsstreitigkeiten arteten am 21.11.2014, um 10.00 Uhr in der Westblickstraße in 38723 Seesen derart aus, dass einer der Streithähne ein Regenwasserfallrohr so beschädigte, dass dieses unbrauchbar wurde. Die Polizei wurde hinzugezogen. Die schon länger zurückliegen Streitigkeiten konnten die Polizeibeamten jedoch auch nicht lösen. In dem aktuellen Fall wurde seitens der Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fundsache

Am 19.11.2014, um 14.30 Uhr, verlor ein Fahrzeugführer im Bereich der Engelader Straße / Frankfurter Straße in 38723 Seesen, ein auf dem Fahrzeugdach abgelegte Weste. Es handelt sich dabei um eine schwarze ärmellose Weste. Der Verlierer kann sich die Weste bei der Polizei in Seesen abholen.

Warenbetrug

Über Ebay-Kleinanzeigen hatte ein Seesener Mitbürger am 14.10.2014 ein dort angebotenes Mobiltelefon gekauft und die Summe von 356,70 Euro an den Verkäufer überwiesen. Das vermeintliche Telefon wurde jedoch bis zum heutigen Tag nicht übersandt.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am 21.11.2014, um 17.00 Uhr, ereignete sich auf der Bahnhofstraße / Bismarckstraße in 38723 Seesen, ein Verkehrsunfall. Eine Fahrzeugführerin bog mit ihrem Fahrzeug von der Bahnhofstraße nach rechts in Bismarckstraße ein und übersah hierbei eine querende Fußgängerin, die die Bismarckstraße an der lichtzeichengeregelten Kreuzung bei "grün" passierte. Die Fußgängerin wurde vom Fahrzeug erfasst, zu Boden geschleudert und dabei leicht verletzt.

Körperverletzung

Am 22.11.2014, um 01.35 Uhr, kam es in einem Vereinsheim in der Bismarckstraße in 38723 Seesen, zu Streitigkeiten zwischen zwei männlichen Personen. In deren Verlauf schlug einer der Beteiligten dem Opfer einmal mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer erlitt eine leichte Gesichtsverletzung und die getragene Brille wurde zerstört.

   -Eisner, POK - 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0
Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: