Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar; Presemitteilung vom 19.03.14

Goslar (ots) - Versuchter Einbruch in Fahrschule.

Goslar. In der Nacht zu Samstag versuchten bislang unbekannte Täter vergeblich, durch Aufhebeln eines Seitenfensters in die Räumlichkeiten einer Fahrschule in der Marktstraße zu gelangen. Trotz zahlreicher Ansätze mißlang dieses Vorhaben, da es zusätzlich mit einem Sicherheitsschloß ausgestattet und verriegelt war. Es entstand lediglich Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Fahrrad aus Hausflur gestohlen.

Goslar. Im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag entwendeten bislang unbekannte Täter das mit einem Spiralschloß im Flur eines Mehrparteienwohnhauses in der Breiten Straße gesichert abgestellte Mountainbike der Marke Focus, Typ Raven Rookie 21G. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 EUR. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Kopf an Türrahmen gestoßen und Taschen durchsucht.

Goslar. Am Dienstagabend wurde eine 32-Jährige aus Goslar von einem 33-jährigen Bekannten, den sie besucht hatte, in dessen Wohnung in der Hildesheimer Straße zunächst mit dem Kopf gegen den Türrahmen gestoßen. Danach durchsuchte dieser ihre Taschen nach Gegenständen, die sie nicht in ihrem Besitz hatte. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Bekleidung gestohlen, ertappt und geschlagen.

Goslar. Am Dienstagnachmittag entwendeten eine 17-Jährige aus Bad Harzburg und eine 16-Jährige aus Goslar gemeinsam zunächst mehrere Gegenstände in einem Bekleidungsgeschäft in der Bäckerstraße. Als sie durch eine Ladendetektivin angesprochen wurden, reagierte die jüngere Täterin sofort aggressiv und wurde beleidigend; die ältere, die festgehalten werden mußte, konnte sich dadurch losreißen und schlug auf die Ladendetektivin ein. Beide Täterinnen flüchteten anschließend unter Zurücklassung einer Gürteltasche, in der sich zusätzlich u.U. Reste von Betäubungsmittelanhaftungen befanden, wurden jedoch später ermittelt. Die Polizei Goslar hat entsprechende Verfahren eingeleitet, die Ermittlungen dazu aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 05321 339-0 zu melden.

Scheibe eingeschlagen und dabei verletzt.

Goslar. Ein 19-Jähriger aus Goslar wurde dabei beobachtet, als er eine Fensterscheibe in der von ihm angemieteten Wohnung in der Bäckerstraße mit der Faust einschlug. Dabei verletzte er sich an der rechten Hand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 EUR. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nicht versichert.

Goslar. Für einen 54-jährigen aus Goslar endete die Fahrt mit einem dreirädrigen Rollermobil auf der Schwiecheldtstraße am Dienstagnachmittag mit einer Kontrolle durch die Besatzung eines Streifenwagens. Dabei mußte festgestellt werden, dass er das Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr führte, obwohl kein Versicherungsschutz bestand. Ein entsprechendes Verfahren wurde eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen.

Fahrzeug beschädigt und weitergefahren.

Goslar. In der Zeit von Samstagmorgen bis Dienstagmorgen wurde ein am Fahrbahnrand vor dem Wohnhaus in der Straße Am Bäckerkamp abgestellter VW Golf, Farbe schwarz, von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gestreift und dabei an der vorderen Stoßstange, unterhalb des linken Scheinwerfers, beschädigt. Dessen Fahrer entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Hölhe von ca. 500 EUR. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bitte Zeugen des Vorfalls, sich unter 05321 339-0 zu melden.

Siemers. KOK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: