Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 13.03.2014

Goslar (ots) - Sachbeschädigung an Pkw, Schaden ca. 300 Euro

In der Zeit vom 11.03.2014, 18.00 Uhr bis 12.03.2014, 14.08 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Täter das linke hintere Seitenteil eines in der Hochstraße, in einer Parkbucht abgestellten Pkw. Der Schaden wurde vom Anzeigeerstatter mit ca. 300 Euro beziffert. (rö)

Versuchter Einbruchdiebstahl, Schaden ca. 500 Euro

In der Zeit vom 11.03.2014, 16.00 Uhr bis 12.03.2014, 07.20 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in den Sprachheilkindergarten der Lebenshilfe Bad Gandersheim, St.-Annen-Straße, einzudringen. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf. Anschließend ließen sie von einer weiteren Tatausführung ab. Grund dafür dürfte eine ausgelöste Alarmanlage in dem Gebäude gewesen sein. Der Schaden wird mit ca. 500 Euro beziffert. In diesem Zusammenhang dürfte ein Einbruch in die Kindertagesstätte St.-Annen-Straße zu sehen sein. Hier hatten der oder die Täter ein ebenerdiges Fenster der betroffenen Kindertagesstätte aufgehebelt. Anschließend suchten der oder die Täter zielgerichtet das Büro auf, wo sie mehrere Schränke durchsuchten. Gegenstände wurden jedoch nicht entwendet. Die Täter verließen durch ein Küchenfenster die Kindertagesstätte. Der entstandene Schaden wird mit ca. 500 Euro beziffert. Anwohner der St.-Annen-Straße oder Zeugen, die im Bereich der Kindertagesstätten auffällige Personen beobachtet haben, setzen sich bitte mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon: 05381-9440, in Verbindung. (rö)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: