Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Langelsheim. Pressebericht v. 10.03.2014

Goslar (ots) - Unfallflucht dank aufmerksamer Zeugen aufgeklärt

Am So., 09.03.2014, gegen 16.50 Uhr, beschädigte der Fahrer eines Pkw Citroen C 3 in Langelsheim, Kastanienallee, Höhe Sportplatz, beim Ausparken einen anderen Pkw. Schadenshöhe ca 300 Euro. Anstatt sich um den Schaden zu kümmern, verließ der Fahrer jedoch die Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und notierte sich das Kennzeichen. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Unfallflucht gegen den Fahrer aus Astfeld.

Pkw-Scheibe eingeschlagen und Handtasche entwendet

Am Sonntag, 09.03.2014, zwischen 15.45 und 16.20 Uhr, wurde die Seitenscheibe eines Pkws eingeschlagen, der im Bereich der Innerstetalsperre geparkt stand. Aus dem Pkw wurde eine Handtasche entwendet, welche hinter den Vordersitzen stand. Schadenshöhe ca 500 Euro.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich, keine Wertsachen oder Handtaschen sichtbar im Pkw zu lassen.

Regenfallrohr entwendet

In der Nacht zum So., 09.03.2014, wurde von einem Haus in Langelsheim, Röseckenbrink, ein Teil eines verzinkten Regenfallrohres entwendet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Polizei Langelsheim nimmt Hinweise unter Tel. 05326-97870 entgegen.

Otto Brodthage, Polizeioberkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: