Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemeldung PI Goslar vom 09.03.2014

Goslar (ots) - PI Goslar Goslar, 09.03.2014

Pressemeldung

Kriminalität In der Zeit vom Freitag, den 07.03.2014, 16:30 Uhr bis - Samstag, den 08.03.2014, 05:30, kam es durch Unbekannte in der Hirschberger Straße, Einmündungsbereich zur Bromberger Straße, zu einer Sachbeschädigung an einem am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW Toyota Aygo, wobei der rechte Aussenspiegel beschädigt wurde.

Bei drei vmtl. in den Abendstunden des Freitages, 07.03.2014, begangenen Wohnungseinbrüchen im Bad Harzburger Ortsteil Schlewecke wurden nach gewaltsamem Eindringen über die Terrasse Bargeld und Schmuck mit größerem Wert entwendet.

Am Sonntag, den 09.03.2014 gegen 00:31 Uhr, kam es in einer Goslarer Gaststätte zu wechselseitigen Körperverletzungen, wobei auch das Mobiliar beschädigt wurde. Eine Person erhielt ein Hausverbot und es wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Ebenfalls am Sonntag, 09.03.2014 gegen 01:10 Uhr erschien eine männliche Person auf einer privaten Feier in einer Okeraner Räumlichkeit und belästigte die anwesenden Frauen. Daraufhin erhielt er vom eingesetzten Sicherheitsdienst ein Hausverbot, welches er aber mißachtete, weswegen er anschließend durch die Polizei in Gewahrsam genommen werden musste.

Verkehrsgeschehen Am Freitag, den 07.03.2014 gegen 09:00 Uhr wurde bei einem 27-jährigen Kraftfahrzeugführer, der zuvor einen PKW unbefugt in Gebrauch genommen hatte, im Goslarer Stadtbereich im Rahmen einer Verkehrskontrolle eine Beeinflussung durch Cannabis und Kokain festgestellt. Ausserdem war der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Sonstiges Am Samstag, 08.03.2014 gegen 03:00 Uhr kam es in Clausthal-Zellerfeld in einem Einfamilienwohnhaus vmtl. infolge eines technischen Defektes an einem Ölradiator zu einem Brandgeschehen, in dessen Folge eine 87-jährige Hausbewohnerin und ihr 49-jährigen Sohn verletzt wurden. Der Sohn konnte das Feuer noch selber löschen und die Feuerwehr alarmieren.

i.A. Kaps, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: