Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots) - Verkehrsunfallgeschehen:

Mittwoch, 05.03.2014, 14.10 Uhr Ein 79jähriger Bad Harzburger befuhr mit seinem Fahrrad die Westeroder Straße in Richtung der Breite Straße. In Höhe der Einmündung zur Straße Radauberg fuhr er mit seinem Fahrrad gegen den Bordstein und stürzte. Infolge des Sturzes verletzte er sich und wurde ins Krankenhaus verbracht.

Mittwoch, 05.03.2014, 11.35 Uhr Herzog-Wilhelm-Straße 2 Die Fahrerin eines Seat Ibiza öffnete zum Einsteigen in ihren geparkten Wagen die Fahrertür und übersah dabei den im selben Moment von hinten heranfahrenden Skoda Fabia. Die Fahrerin des Skoda konnte den Zusammenstoß mit der geöffneten Fahrertür nicht mehr verhindern. Durch die Kollision entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 5000,- Euro.

Donnerstag, 06.03.2014, 10:20 Uhr Der Fahrer eines VW Touran wollte an der Einmündung von der K 25 auf die L 518 einfahren und musste verkehrsbedingt anhalten. Dieses Manöver erkannte die hinter ihm heranfahrende 30jährige Fahrerin eines Seat zu spät und fuhr auf den VW auf. Es entstand ein Sachschaden von zusammen etwa 1000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: