Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 01.03.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall

Am Fr., 13.00 Uhr, befuhr ein 23-jähriger PKW-Fahrer die B 243 aus Rtg. Bornhausen kommend in Rtg. Rhüden. In Höhe der BAB-Überführung fuhr er aus Unachtsamkeit auf den den PKW einer einer 43-jährigen auf, die ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen musste. Schaden: ca. 8.000 Euro (sch).

Verkehrsunfall

Am Fr., 20.50 Uhr, befuhr ein 22-jähriger PKW-Fahrer die Straße Am Graben in Seesen und wollte von dieser nach rechts auf den Drakenpfuhl einbiegen. Hierbei übersah er den aus Rtg. Lautenthaler Str. kommenden vorfahrtberechtigten PKW einer 34-jährigen Frau. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von insgesamt ca. 5.000 Euro (sch).

Verkehrsunfall

Am frühen Samstagmorgen, 05.40 Uhr, befuhr eine 42-jährige PKW-Fahrerin die B 248 aus Rtg.Hahausen kommend in Rtg. Seesen. Kurz hinter Neuekrug erfasste sie ein von rechts über die Straße wechselndes Wildschwein. Den am Fahrzeug verursachten wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro bezahlte das kapitale Borstenvieh mit dem Leben (sch).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: