Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Ermittlungserfolg im Bereich der Jugendkriminalität Überfälle und Diebstähle geklärt

Goslar (ots) - Ermittlungserfolg im Bereich der Jugendkriminalität Überfälle und Diebstähle geklärt

Einem 17 Jahre altem Jugendlichen aus Clausthal-Zellerfeld hat die Jugendrichterin am Amtsgericht in Goslar am Donnerstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig einen Untersuchungshaftbefehl verkündet. Sein 15 Jahre alter Freund und Mittäter kam bereits eine Woche zuvor in eine Maßnahme zur Haftvermeidung. Die Jugendlichen gaben sich bei den Befragungen zum Teil geständig.

Der 17-Jährige aus Clausthal-Zellerfeld, der starke Bezüge nach Goslar hat, stand bereits wegen anderer Taten unter Bewährung. Er wird nun unter anderem verdächtigt, zusammen mit dem 15-jährigen Goslarer im Sommer 2013 diverse Rollerdiebstähle in Goslar sowie Clausthal-Zellerfeld und einen Einbruch im Oberharz begangen zu haben. Außerdem werden die beiden verdächtigt, einen Raub zum Nachteil einer 77 Jahre alten Frau in Goslar verübt zu haben. Die Tatverdächtigen entrissen ihr "An der Abzucht" ihre Handtasche.

An einem Überfall zum Nachteil einer 74 Jahre alten Frau im gleichen Bereich der Innenstadt war den Ermittlungen zufolge der 15-Jährige mit anderen Jugendlichen beteiligt. Er steht weiterhin im Verdacht Handys von anderen Jugendlichen räuberisch erpresst und Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Bei dem Termin beim AG Goslar in der vergangenen Woche wurde etliche Straftaten verhandelt. Der 15-Jährige bekam eine Bewährungsstrafe. Er befindet sich nun in einer Maßnahme zur Haftvermeidung.

Dem 17-Jährigen aus Clausthal kann nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei ein schwerer Raub vom 28.12.2013 in der Goslarer Innenstadt zugeordnet werden. Als Mittäter kommen drei weitere Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren aus dem Bereich Goslar in Frage. Sie stehen im Verdacht gegen 2.30 Uhr einen 57 Jahre alten Mann "An der Abzucht" überfallen zu haben. Nachdem die Täter ihn geschlagen, getreten und mit einem Elektroschocker traktiert hatten, nahmen sie ihm die Geldbörse, ein Handy und die Schlüssel weg. Mit einem Schlüssel stahlen sie den in der Nähe geparkten Pkw des Opfers. Etwa eine halbe Stunde zuvor hatten die selben Tatverdächtigen auf der Kornstraße versucht, in die Gewalt eines am Fahrbahnrand abgestellten Pkw zu kommen. Sie hatten dabei übersehen, dass der 48 Jahre alte Fahrer und der 23jährige Beifahrer im Wagen saßen. Der Fahrer fuhr schnell davon und zeigte den Sachverhalt bei der Polizei an.

Der 17-Jährige wurde nach der Verkündung des Heftbefehls in die Jugendhaftanstalt gebracht. (stg)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: