Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht: Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich irgendwann im Zeitraum vom 25.02.2014, in den Abendstunden bis zum darauffolgenden Morgen, gegen 10.00 Uhr, mit seinem Fahrzeug am Einmündungsbereich der Straße Am Elfenstein in Fahrtrichtung zur Waldstraße einen rechtsseitig befindlichen Schilderpfosten und die vor dem Pfosten befindliche Holzabsperrung. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Am verursachenden Fahrzeug dürfte vermutlich erkennbarer Schaden an einer Leuchteinheit entstanden sein. Die Schadenshöhe steht noch aus. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann, melde sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Harzburg.

Am Mittwoch, den 26.02.2014, gegen 11.25 Uhr, kam es auf der Westeroder Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Die Fahrerin (20) eines Toyota erkannte zu spät, dass der vor ihr befindliche Ford verkehrsbedingt angehalten hatte und fuhr auf diesen auf. Dabei wurden die beiden Insassen des Ford jeweils leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt ca. 4000,- Euro.

Beim rückwärts Ausparken aus einer Parkbucht auf dem Vorplatz des Bahnhofes in Bad Harzburg stieß eine 91jährige Daimler Fahrerin am 26.02.2014, gegen 10.00 Uhr, gegen den in der gegenüberliegenden Bucht parkenden weiteren Daimler. Der Sachschaden hat eine Höhe von ca. 1500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: