Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots) - Verkehrsunfallgeschehen:

Am Montag, den 24. Februar 2014, 19.10 Uhr, kam es im Ortsteil Harlingerode auf der Planstraße in Höhe der Einmündung Bruchstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 49jährige Fiat-Fahrerin wollte von der Bruchstraße nach links auf die Planstraße abbiegen. In der Annahme, dass der von links herannahende VW Touareg nach rechts in die Bruchstraße abbiegen würde, fuhr sie auf die Planstraße ein mit der Folge, dass es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam, weil der Fahrer der Touareg jedoch geradeaus weiterfuhr. Bei dem Unfall verletzte sich die 49jährige und wurde dem Krankenhaus zugeführt. Der Sachschaden wird auf insgesamt ca. 25000,- Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit Flucht: Durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer wurde am Montag, den 24. Februar 2014, ein in der Zeit von 06.50 Uhr bis 14.45 Uhr, auf dem Parkstreifen am Bohnenkamp Nr. 8, zum Parken abgestellter Kia Soul, rückwärts auf einen Begrenzungsstein geschoben. Der Verursacher unterließ es aber sich um den angerichteten Schaden am Auspuff und Schürze des Pkw zu kümmern und entfernte sich somit unerlaubt von der Unfallstelle. Der entstandene Schaden hat eine ungefähre Höhe von 1500,- Euro. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann, melde sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Harzburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: