Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 25.02.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 2500 Euro, Verkehrsunfallflucht

Am 23.02.2014, gegen 18.10 Uhr, hatte ein 22-jähriger Mann aus Bad Salzdetfurth seinen Pkw auf dem Autohof in Rhüden geparkt. Ein aufmerksamer Zeuge konnte dabei beobachten, wie ein zunächst unbekannter Führer eines silberfarbenen Pkw Opel beim Rückwärtsfahren gegen das geparkte Fahrzeug stieß und anschließend sofort die Fahrt fortsetzte, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Der Geschädigte wurde kurz darauf von dem Zeugen über den Unfall in Kenntnis gesetzt. Ca. 30 Minuten später, nachdem die Unfallaufnahme durch die eingesetzten Polizeibeamten abgeschlossen war, kehrte der Unfallverursacher, es handelt sich dabei um einen 18-jährigen Mann aus Bornhausen, mit seinem Fahrzeug zum Unfallort zurück. In einer ersten Befragung räumte der 18-Jährige ein, den Unfall verursacht zu haben. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt ca. 2500 Euro. (geu)

Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 5500 Euro

Am 23.02.2014, gegen 15.15 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Pkw die B 82, von Goslar kommend, in Richtung Rhüden. Als er in der Gemarkung Hahausen die B 82 in Richtung B 248 verlassen wollte, ging innerhalb der Ausfahrt der Motor des Fahrzeuges aus, so dass das Fahrzeug stehen blieb. Ein nachfolgender 84-jähriger Mann aus Goslar erkannte das stehende Fahrzeug zu spät und fuhr auf dieses auf. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 5500 Euro. (geu)

Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 1500 Euro

Am 24.02.2014, gegen 08.25 Uhr, befuhr ein 28-jähriger Mann aus Seesen mit seinem Pkw die Posener Straße, aus Richtung Hochstraße kommend, in Richtung Schützenallee. Aufgrund von parkenden Fahrzeugen wich er einem entgegenkommenden Pkw eines 56-jährigen Mannes nach rechts aus und hielt sein Fahrzeug in einer Garagenzufahrt an. Als er anschließend sein Fahrzeug zurücksetzte, achtete er nicht auf eine 72-jährige Radfahrerin, die ebenfalls in Richtung Gänsepforte fuhr, so dass das Fahrrad beide Pkw seitlich streifte. Die Frau konnte anschließend anhalten, ohne dass sie sich dabei verletzte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. (geu)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: