Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 23.02.14

Goslar (ots) - Mit 1,87 Promille Auto gefahren

Goslar. Für eine 43-jährige Goslarerin endete am Freitag, kurz nach 02 Uhr, ihre Autofahrt auf der Hildesheimer Straße in einer Polizeikontrolle. Hierbei mussten die Beamten feststellen, dass die Frau mit 1,87 Promille unterwegs war. Daraufhin wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe genommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Schlaglinien mit 0,9 Promille

Goslar. Nachdem eine 49-jährige Goslarerin in Schlaglinien mit ihrem Auto auf der Hildesheimer Straße unterwegs war, endete am Samstag, gegen 18:30 Uhr, ihre Fahrt in einer Polizeikontrolle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet, eine Blutprobe genommen sowie der Führerschein beschlagnahmt.

Pkw-Diebstahl

Goslar. Wie der Polizei angezeigt wurde, wurden von Freitag auf Samstag auf der Gutenbergstraße zwei Autos von dem Verkaufsgelände eines Autohändlers geklaut. Bislang Unbekannter hatten zwei gebrauchte Mercedes entwendet. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 05321 339-0 entgegen.

Nummernschilder geklaut

Goslar. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden gleich an zwei, auf der Liebigstraße geparkten Autos Nummernschilder geklaut. In einem Fall entwendete ein bislang Unbekannter von einem Seat Altea die beide Kennzeichen GS-CH 2248. Bei einem Skoda Octavia wurde das vordere Nummernschild GS-TJ 122 gestohlen sowie der hintere Kennzeichen durch Verbiegen beschädigt. In beiden Fällen wurden Strafverfahren eingeleitet. Weitere Hinweise nimmt die Polizei Goslar unter 05321 339-0 entgegen.

Mit 2,14 Promille Polizisten beleidigt

Goslar. Für einen 24-jährigen Mann endete die Nacht von Samstag auf Sonntag im Polizeigewahrsam. Zuvor hatte der Osterwiecker mit 2,14 Promille bei einem Polizeieinsatz auf der Marstallstraße die eingesetzten Beamten massiv beleidigt. Der Mann sieht nun einem Strafverfahren entgegen und hat die Kosten der Übernachtung zu tragen.

Mit 0,56 Promille unterwegs

Goslar. Bei einer Verkehrskontrolle auf der Rammelsberger Straße am Sonntag, kurz nach 02:30 Uhr, musste die Polizei eine 47-jährige Autofahrerin stoppen und bei ihr eine Alkoholbeeinflussung mit 0,56 Promille feststellen. Daraufhin wurde ein Verfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Scheibe eingeschlagen

Goslar. In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es auf der Astfelder Straße zu einer Sachbeschädigung zum Nachteil eines Versicherungsbüros. Ein bislang Unbekannter hatte die Doppelverglasung einer Fensterscheibe beschädigt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter 05321 339-0 zu melden.

Göritz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: