Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 23.02.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall - Schaden ca. 1000,- Euro

21.02.2014, 16.20 Uhr, Seesen, Kirschenallee Ein 25-Jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Kirschenallee von Bilderlahe kommend in Rtg. Seesen. Nach seinen Angaben wich er einem querenden Hasen aus, geriet ins Schleudern und kam deshalb nach links von der Fahrbahn ab, wo er einen Straßenbaum streifte. Am Fzg. Und Baum entstand Sachschaden.

Diebstahl von Kfz-Teilen, Schaden ca. 3000,- Euro

Nacht auf den 21.02.2014, Seesen, Küstriner Str., Autohaus DB. Unbekannter Täter baute aus drei Fahrzeugen sechs Nebelscheinwerfer fachmännisch aus. Hinweise unter Tel. 9440.

Diebstahl eines Sat-Receivers - Wert 99,90 Euro.

22.02.14, 11.45 Uhr, Seesen, Bahnhofstr., Baumarkt. Ein 29-Jähriger Beschuldigter wollte den Kassenbereich des Marktes verlassen, ohne die Ware zu bezahlen, welche er unter seiner Jacke verbarg. Nach erfolgter Personalienfeststellung wurde die Person entlassen. Strafanzeige gef.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

22.02.14, 20.55 Uhr, Seesen, Waisenhausstr.

Ein 19-Jähriger Pkw-Fahrer führte sein Fahrzeug, obwohl ihm die Fahrerlaubnis behördlich entzogen worden war. Strafanzeige gef. (Hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0
Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: