Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressebericht des PK Bad Harzburg von Freitag, 14.02.2014, 12:00 Uhr bis Sonntag, 16.02.2014, 12:00 Uhr.

Goslar (ots) - Kriminalität:

Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am 14.02.2014, um 15:40, auf der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße in Bad Harzburg ein Fahrzeug kontrolliert, welches eine Steuervergünstigung, bedingt durch Schwerbehinderung, erhielt. Das Fahrzeug wurde missbräuchlich für gewerbliche Zwecke eingesetzt.

Körperverletzung Ein 24-jähriger Besucher einer Diskothek im Gewerbegebiet Harlingerode wurde am 16.02.2014, um 02:30 Uhr, nach einer Rangelei auf der Tanzfläche von einem anderen Gast ins Gesicht geschlagen. Weiterhin wurde ihm ein Barhocker in den Rücken geworfen.

Verkehrsgeschehen:

Eine 29-jährige Fahrzeugführerin übersieht beim Einbiegen vom Parkplatz eines Geldinstitutes auf der Goslarer Straße in Vienenburg eine 33-jährige Fußgängerin, die ihrerseits die Straße überquert. Die Fußgängerin schob beim Überqueren ein Fahrrad. Durch den Zusammenstoß wurde die Fußgängerin leicht verletzt und es kam zu Sachschäden am Pkw und Fahrrad.

Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht gesucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte auf einem Parkplatz der Parkstraße in Bad Harzburg, gegenüber der Zufahrt zur Volksbank gelegen, am Samstag den 15.02.2014, im Zeitraum von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr, mit seinem Fahrzeug beim Aus- oder Einfahren in eine Parklücke einen silberfarbenen Audi A4. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro am Audi. (JF)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: