Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Clausthal-Zellerfeld - Presse, Samstag, 15. Februar

Goslar (ots) - Mit über 1,4 Promille Auto gefahren - dringender ZEUGENAUFRUF

Clausthal-Zellerfeld: Bei der Überprüfung eines Fahrzeugführers am Freitagmorgen, gegen 07.00 Uhr, in der Leibnizstraße stellte eine Funkstreifenbesatzung des Polizeikommissariat Oberharz bei einem 29-jährigen Mann aus dem Landkreis Cloppenburg Alkoholeinfluss fest. Neben der Entnahme einer Blutprobe wurde der Führerschein des 29-Jährigen sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Dringend gesucht werden Zeugen, die am Freitagmorgen, zwischen 4 Uhr und 7 Uhr, im Stadtgebiet auf einen schwarzen VW Golf aufmerksam wurden - Insasssen des Pkw mit Cloppenburger Kennzeichen (CLP) stehen im dringenden Tatverdacht, weitere Roheitsdelikte begangen zu haben. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Oberharz.

23-Jähriger mit Messer bedroht

Clausthal-Zellerfeld: In einer Wohnung in der Teichstraße kam es am Donnerstagabend zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern aus Clausthal-Zellerfeld. Im Verlauf der anhaltenden und heftigen Auseinandersetzung wurde das Opfer von dem 24-jährigen Beschuldigten mit einem Messer bedroht und durch Faustschläge am Kopf verletzt.

// Borchers

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: