Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung PI Goslar vom Samstag, 01.02.14, 12.00 Uhr bis Sonntag, 02.02.14, 12.00 Uhr

Goslar (ots) - Körperverletzung

Am 01.02.14, gegen 23.00 Uhr kam es in einer Lokalität in Goslar im Rahmen einer Comedy-Veranstaltung zu einer Körperverletzung zum Nachteil des auftretenden Comedian. Ein alkoholisierter 57-jähriger Gast der Show fühlte sich durch Witze des Künstlers beleidigt und schlug ihm mit der flachen Hand ins Gesicht.

Gegen Mitternacht kam es erneut zu einem Vorfall mit der männlichen Person in einem weiteren Lokal in der Goslarer Altstadt. Hier beleidigte er diverse Gäste und weigerte sich, die Örtlichkeit zu verlassen.

Da er sich auch durch die eintreffenden Polizeibeamten nicht beruhigen ließ, wurde er bis zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Hierbei beleidigte er die eingesetzten Polizeibeamten.

Wohnhausbrand

Am 02.02.14, um 08.30 Uhr wurde durch die Feuerwehr ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Goslar, OT: Oker, Wolfenbüttler Str. gemeldet. Nach ersten Ermittlungen brach der Brand aus bislang ungeklärter Ursache in einem Kellerraum des Mehrfamilienhauses aus. Hierbei kam es zu einer derart starken Rauchentwicklung, dass die Bewohner zunächst ihre Wohnungen verlassen mussten. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung dem Klinikum Goslar zugeführt.

An dem Gebäude entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: