Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Pressemitteilung vom 31.01.2014 bis 01.02.1014 des PK Bad Harzburg

Goslar (ots) - Verkehrsunfallgeschehen

Am Freitag den 31.01.2014, um 14:20 Uhr, kam es auf der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße, in Höhe Am Bahnhofsvorplatz, zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Die 44-jährige Unfallverursacherin aus Bad Harzburg, übersah mit ihrem PKW, während eines Abbiegevorganges vom Bahnhof, aufgrund tiefstehender Sonne, eine 42-jährige Fußgängerin aus Braunlage. Die schwerbehinderte Frau nutzte beim Überqueren der Straße nicht die vorgesehene Querungshilfen, sondern betrat an willkürlicher Stelle die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß mit Personenschaden.

In der Zeit von Freitag den 31.01.2014, 10:00 Uhr bis 01.02.2014, 10:00 Uhr, wurde vermutlich durch einen Ein-/Abbiegevorgang durch eine/n unbekannte/n Fahrzeugführer/in, ein Zaun sowie ein Blumenkübel in der Straße Am Kupferbach beschädigt. Hinweise zu diesem Vorfall, werden bei dem Polizeikommissariat Bad Harzburg, unter der Tel. 05322-911 11 0 entgegengenommen.

Sachbeschädigung/Diebstahl

In der Nacht vom 31.01.2014 auf den 01.02.2014, wurden zwei Blitzkästen einer stationären Geschwindigkeitsüberwachungsanlage, auf der B6, in Richtung Bad Harzburger Dreieck, aufgehebelt und der gesamte Inhalt entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 EUR. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich bei dem Polizeikommissariat Bad Harzburg, unter der Tel. 05322-911 11 0 zu melden.

JG

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: