Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: PI Goslar: Pressemitteilung vom 31.01.14

Goslar (ots) - Kioskeinbrecher festgenommen

Goslar. Als am Freitag, kurz nach 02 Uhr, Anwohner am Stadtgarten verdächtige Geräusche an einem dortigen Kiosk hörten, machten sie alles richtig und alarmierten unmittelbar die Polizei.

Die konnte nicht nur feststellen, dass Einbrecher versucht hatten, gewaltsam in den Kiosk einzubrechen. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Tatortbereichsfahndung konnten zwei Männer im Alter 28 und 33 Jahren von den Beamten vorläufig festgenommen werden.

War der eine Täter in seiner polizeilichen Vernehmung geständig, schwieg der andere zu den Vorwürfen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde von der Stellung eines Antrags auf Untersuchungshaft abgesehen.

Die Beschuldigten wurden nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt und sehen einem späteren Gerichtsverfahren entgegen.

VW Golf aufgebrochen

Goslar. Von Mittwoch auf Donnerstag kam es auf der Vorwerkstraße zu einem Einbruch in einen VW Golf Kombi. Ein bislang Unbekannter hatte ein unverschlossenes Garagentor geöffnet und die hintere rechte Seitenscheibe des dort geparkten Autos eingeschlagen. Unter Mitnahme von im Fahrzeug gelagerten Getränken verließ der Einbrecher den Tatort wieder. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter 05321 339-0 zu melden.

Göritz, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: