Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg:

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht: Am Donnerstag, den 30. Januar 2014, meldete sich ein Bewohner des Hauses Silberbornstraße 20 bei der Polizei, um mitzuteilen, dass Teile der Hauswand durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer vermutlich im Vorbeifahren mit dem Fahrzeug beschädigt worden seien. Der Unfall geschah zwischen 14:45 Uhr und 15:45 Uhr. Der Verursacher entfernte sich jedoch anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Schaden am Haus wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. Wer Hinweise zum Verursacher geben kann, melde sich bitte beim Polizeikommissariat in Bad Harzburg.

30.01.2014, 12.45 Uhr Die 70jährige Fahrerin eines Mercedes rutschte beim Rangieren in einer Parkbox auf dem Rathaus-Parkplatz vom Bremspedal ihres Fahrzeuges ab und stieß gegen zwei gegenüberliegend abgestellte Pkw. Dabei verursachte sie einen Sachschaden an allen drei Fahrzeugen von insgesamt ca. 4500,- Euro.

30.01.2014, 14.00 Uhr Um einem entgegenkommenden Bus die Durchfahrt zu ermöglichen, setzte der Fahrer (34) eines Seat auf der Unteren Krodostraße im Einmündungsbereich Burgstraße etwas zurück und kollidierte leicht mit einem hinter ihm befindlichen Opel Astra. Der dabei entstandene Sachschaden beträgt zusammen ca. 450,- Euro

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Bad Harzburg
Telefon: 05322-91 111-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: