Polizeiinspektion Goslar

POL-GS: Seesen: Pressebericht vom 29.01.2014

Goslar (ots) - Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 4500 Euro

Am 26.01.2014, gegen 15.10 Uhr, befuhr ein 44-jähriger Mann aus Herzberg mit seinem die Pkw die B 243 aus Richtung Seesen kommend in Richtung Osterode. Nachdem er die B 243 an der Anschlussstelle Münchehof verlassen hatte, achtete er an der Ausfahrt Osterode nicht auf den vorfahrtberechtigten Pkw eines 61-jährigen Mannes aus Hannover, der seinerseits ebenfalls in Richtung Münchehof unterwegs war, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4500 Euro. (geu)

Verkehrsunfall mit Sachschaden, ca. 1500 Euro

Am 28.01.2014, gegen 16.10 Uhr, wollte ein 68-jähriger Mann aus Münchehof mit seinem Pkw in der Poststraße in Seesen rückwärts einparken. Dabei achtete er nicht auf den hinter ihm wartenden Pkw einer 18-jährigen Frau aus Bilderlahe, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro. (geu)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Goslar

Das könnte Sie auch interessieren: